Frankfurter Musikgeschichte
_____________________________________________________________________

Eine Gelehrtenbibliothek, Frankfurter Ereignisse und Persönlichkeiten
des 18. Jh.  sind ebenso wie die Geschichte der Universität, Gelehrte Gesellschaften und die Freimaurerei Thema der Ausstellung. 
 

Bundfreies Clavichord
von Johann Emanuel Schön
Sachsen 1748

Eine Signatur auf der C’- Taste weist den Hersteller wohl als ein Mitglied der bekannten sächsischen Orgelbaufamilie Schön aus.
Durch Künstler fränkischer oder bayerischer Herkunft gestochene Musizierszenen mit den gebräuchlichen Instrumenten der Zeit sind auf Buntpapier im Innendeckel aufgetragen.

 




 

Violoncello
Caspar Stadler (1662 - um 1735)
München 1714
 






 

Basstuba
Hofinstrumentenbau Julius Altrichter
Frankfurt (Oder), nach 1883
 





 

Auferstehung und Himmelfahrt Jesu
Carl Philipp Emanuel Bach

1787, Leipzig
Breitkopf und Härtel Verlag

Besitzervermerk: Singegesellschaft Frankfurt (Oder)


 

Medaille auf das 50jährige Universitätsjubiläum von
Professor Joachim Georg Darjes (1714- 1791)

Vs: Abramson, Abraham (1754-1811)
Rs: Rode, Bernhard (1725-1797)

Joachim Georg Darjes, bedeutender Philosoph und Rechtsgelehrter, gründete 1766 die Frankfurter „Gelehrte Gesellschaft zum Nutzen der Künste und Wissenschaft“ (Societät der Wissenschaften).