Münzgefäß
1847, Silber

66 Groschen und Halbtaler
1575- 1676
Silbernes Deckelgefäß mit 66 eingelassenen Münzen: vom Groschen bis zum Halbtaler aus dem Zeitraum von 1575 bis 1676. Die Grafen von Pfuel auf Jahnsfelde haben die Münzen in Berlin beim Juwelier I. Wagner um 1850 in das dafür gefertigte Gefäß einarbeiten lassen.
Umschrift: Diese Münzen wurden gefunden von einem Bergmann in einem Topfe in der Schäferhaide bei Jahnsfelde 1847. bez. I. WAGNER


>> zurück <<