Schule vor 100 Jahren

__________________________________________________________________________________________________________________
 

 

Neben Lehr- und Lernmittel aus der Zeit um 1900 bis etwa 1950, ist in der Ausstellung vor allem ein rekonstruiertes Klassenzimmer um 1900 erlebbar. Das Motto eines Fleißkärtchens »Fahre fort, fleißig und folgsam zu sein« symbolisiert das Schulprogramm jener Zeit, in der Gehorsam, Fleiß, Ordnung und Sauberkeit die wichtigsten Unterrichtsziele waren.
Der Klassenraum mit Schulbänken, Schultafel, Rechenmaschine, Lehrerpult und den Schulwandbildern spiegelt die Atmosphäre einer Schule aus vergangenen Zeiten wider. Des Weiteren wird Material, insbesondere zu den Fächern Lesen, Schreiben und Rechnen, aber auch Zeichnen, Musik, Religion, Geschichte, Geographie, Naturkunde und Fremdsprachen ausgestellt. Die zahlreichen schulgeschichtlichen Gegenstände, Dokumente, Fotos, Schulbücher, Schulzeugnisse oder Hefte geben Auskunft über unterschiedliche Lehrmethoden und Einblick in gesellschaftliche Veränderungen.
Schulkinder und Jugendliche können auf alten Schulbänken sitzen und in einer historischen Unterrichtsstunde mit Griffel und Schiefertafel Schönschreiben üben oder ein gemeinsames Wettrechnen veranstalten. Die älteren Besucher werden sich sicherlich an ihre eigene Schulzeit erinnern.

Wir bieten an:

  • Eine Unterrichtsstunde im historischen Klassenraum

  • Schreibübungen mit Schiefertafel und Griffel

  • Zeugnisausgabe im historischen Klassenraum